Ich war am Waldrand. Bin reingegangen, um rauszugucken, um mich dann zu freuen wieder raus zu gehen. Kurz: Ich war spielen.

Gabriele Steinig| Waldrand

Gabriele Steinig| Waldrand

Märchenwald

Ich sehe derzeit nur Licht und seine Stimmungen um mich herum. Und ich kann gar nicht aufhören, dem mit der Kamera hinterher zu spüren! Nein, keine Bearbeitung am Rechner – nur diese leichte Dehnung der Zeit durch längere Belichtungszeiten, die mich einen Moment lang WIRKLICH hinschauen lässt.

Gabriele Steinig|Wald

Zauberwald

Ich habe mir mal gewünscht, einen einfachen Eifeler Fichtenwald an einem ganz normalen Tag bei einem ganz normalen Spaziergang in einem kleinen Glücksmoment für zwischendurch so fotografieren zu können, dass genau das sichtbar und fühlbar wird. Heute habe ich das zum ersten mal geschafft, finde ich.

IMG_5835-2-0

Reingefallen!

 

Es ist schon deutlich Herbst jetzt im Oktober. Heute kommt noch mal die Sonne durch. Meine Bienen machen noch kleine Ausflüge und letzte Erledigungen. An der Mauer geniessen sie und allerlei Insekten noch die letzte Wärme.

Manch eine Biene tanzt in der Sonne bis sie Hunger hat und findet dann nicht mehr rechtzeitig noch eine Blüte. Irgendwann macht sie dann irgendwo entkräftet eine Notlandung.

Diese hier finde ich auf meiner Fensterbank. Sie ist nicht eine meiner Honigbienen, Diese hier ist eine der zahlreichen Wildbienen. Sie hat sichtlich einen schlechten Tag, ist elend und weiss nicht so recht weiter. Ich gebe ihr ein Löffelchen Honig als Flugbenzin. Ihre Lebensgeister kehren auch bald zurück. Sie posiert noch einen Moment vor der Kamera, wischt sich den Mund und kämmt sich die Flügel. Dann macht sie sich davon.

Die Wildbienen haben keine wohlgefüllten Honigwaben gegen den Hunger und keine Schwestern, die sie warm halten, wenn die Sonne sich verzieht. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie die durch den Winter kommen.

Das Bild mit dem possierlichen Bienchen habe ich dann bei FB geposted ….. und wurde in den Fachgruppen mit Kommentaren bombardiert.

Das hier IST GAR KEINE BIENE! Das ist eine ….. Fliege! Eine Keilfleckschwebfliege oder eben Mistbiene genannt (Eristalis tenax), Meisterin der Täuschung, zum Narren hat sich mich gehalten! Eine Fliege im Bienenkleid! Mit Mimikri hat sie sich einen Löffel Honig erschlichen!  Und ich bin reingefallen! =D Cooles Kerlchen.

Biene | Gabriele Steinig